• Energiepolitik

REGINEE Göttingen PLUS startet Ende Juni in eine neue Runde

Nachdem das REGINEE Göttingen zwischen 2017 und 2021 bereits äußerst erfolgreich zusammengearbeitet hat, startet das Effizienz- und Klimaschutznetzwerk nun in eine neue Runde. Am 29. Juni findet die Auftaktveranstaltung des Netzwerks bei Phoenix Contact in Blomberg statt. 10 Unternehmen aus der Region sind bereits dabei und werden in den kommenden 4 Jahren die Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität gemeinsam angehen. Neben Stiebel Eltron, KWS Saat oder Sartorius sind unter anderem auch beckers bester, WEGU, Heller-Leder und die deutsche Baryt-Industrie mit dabei, was die Branchenvielfalt im Netzwerk deutlich macht. Im Fokus des Netzwerks werden die Themen Dekarbonisierung/CO2-Reduktion und der Einsatz alternativer Energieträger und Technologien stehen. 2 Plätze sind aktuell noch frei und ein kurzfristiger Beitritt ins Netzwerke ist noch möglich. Melden Sie sich bei Interesse gerne bei uns.