ausgebucht!VEA Schulung

Eintrag

TO-DO-LISTE Energie 2019 am  23.01.2019 in  Hannover

Gemeinsam mit RITTER GENT COLLEGEN bieten wir die „TO-DO-LISTE Energie 2019“ an 5 Terminen (Hamburg, Hannover, Erfurt, Nürnberg und Stuttgart) an. Informieren Sie sich zu Ihren Rechten und Pflichten im Energierecht für das Jahr 2019. Nähere Informationen finden Sie im Programm und im Anmeldeformular.

Fast alle energierechtlichen Privilegierungen sind mit fristgebundenen Anträgen, Anzeigen und/oder Meldepflichten verbunden. Um nur einige Beispiele zu nennen: Die Besondere Ausgleichsregelung, die Förderung und Umlagereduzierung nach dem KWKG, die individuellen Netzentgelte oder der Spitzensteuerausgleich im Strom- und Energiesteuerrecht. Hierneben wachsen die fristgebundenen Aufgaben, die die Unternehmen zur Wahrung der energierechtlichen Compliance (Regelkonformität) zu erfüllen haben. Fristverletzungen können empfindlich sanktioniert werden.

Für das Jahr 2019 gilt es, Neuerungen zu identifizieren und notwendige Maßnahmen der Umsetzung einzuleiten. Darunter fällt z.B. die Drittmengenabgrenzung nach dem „Energiesammelgesetz“.

Damit Ihr Unternehmen keine fristgebundene Aufgabe übersieht und somit Sanktionen oder den Wegfall von Vergünstigungen riskiert, gehen wir im Rahmen der Schulungen in der Chronologie des Kalenderjahres die bestehenden energierechtlichen Privilegierungsmöglichkeiten und Pflichten durch, weisen auf notwendige Anträge, Anzeigen und Meldungen hin und nennen die einzuhaltenden Fristen. Auf diesem Weg erarbeiten wir gemeinsam Ihre unternehmensindividuelle „TO-DO-LISTE Energie 2019“. 

Termin merken

Speichern Sie diesen Termin in Ihrem Terminkalender.

Haben Sie Fragen?

Fragen zu unseren Veranstaltungen beantwortet Ihnen gerne:

Christine Natho
Hauptgeschäftsstelle
Hannover
Tel. 0511/98 48 - 120
eMail cnatho@vea.de