Fristen

10.11.2020 in Frankfurt

Nachhaltiger und innovativer Einsatz von Querschnittstechnologien: Energiekosten und CO2-Fußabdruck optimieren

Veranstaltung

Nachhaltiger und innovativer Einsatz von Querschnittstechnologien: Energiekosten und CO2-Fußabdruck durch Effizienzverbesserungen optimieren                         

Update: inkl. Überblick zu aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Bereich Wärme, Kälte, Druckluft

Wann und wo?

Steigenberger Hotel Metropolitan, Poststraße 6, 60329 Frankfurt am Main 

Hinweis

Ein begrenztes Zimmerabrufkontingent ist im dem Steigenberger Hotel Metropolitan angeschlossenen Fleming`s Express Hotel, Poststr. 8, 6029 Frankfurt vereinbart.  Bei Interesse setzen Sie sich bitte direkt mit dem Hotel unter Tel.: + 49 (69) 27391-0 in Verbindung

Kosten

490,-- für VEA-Mitglieder bzw. 590,-- für Nicht-Mitglieder zzgl. MwSt

 

Zunehmender Wettbewerbsdruck sowie permanent steigende Anforderungen an Nachhaltigkeit und Klimaschutz lassen die Steigerung der eigenen Energieeffizienz und eine damit einhergehende Verringerung der CO2-Emissionen für Unternehmen immer mehr in den Mittelpunkt rücken.

In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmern kompaktes Wissen zum aktuellen Stand der Technik im Bereich der Querschnittstechnologien, geben Lösungsansätze zum Heben ungenutzter Potentiale und stellen innovative Einsatzmöglichkeiten vor. Daran anknüpfend erhalten Sie außerdem einen Überblick zu aktuellen energierechtlichen Entwicklungen in den Bereichen Wärme, Kälte und Druckluft. Unsere Experten gehen dabei u.a. auf folgende Themen ein:

 

  • Nachhaltige Wärmeerzeugung und -nutzung: Möglichkeiten in der Praxis
  • Kälteerzeugung - welche Möglichkeiten gibt es und was ist zu beachten? 
  • Rechtlicher Rahmen: Welche aktuellen Neuerungen gibt es in den Bereichen Wärme, Kälte und Druckluft?
  • Druckluft: Kennzahlen, Möglichkeiten der Kostenreduzierung und innovative Technologien (u.a. DWKW)
  • Raumlufttechnik - Optimierungsmöglichkeiten von RLT-Anlagen
  • Beleuchtungsregelung als Einsparfaktor
Nach dem Seminar werden Sie in der Lage sein, einige konkrete Fragestellungen im Bereich der Querschnittstechnologien in Ihrem Unternehmen optimal zu lösen, ohne dabei die aktuellen energierechtlichen Entwicklungen aus den Augen zu verlieren. 

 

Die Themen werden überwiegend praxisorientiert behandelt. Dabei werden die wesentlichen Herausforderungen aufgezeigt und Entscheidungshilfen an die Hand gegeben.

 

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Technische Leiter, Energiemanager sowie Mitarbeiter Technik, Elektronik und Facility Management.  

Referenten:

Dipl. Ing, Stefan Merkert, VEA Beratungs-GmbH

Dr. Franziska Lietz, Ritter Gent Collegen

Dipl. Ing. Sascha Mench, Postberg + Co. GmbH

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt online zur Veranstaltung "Nachhaltiger und innovativer Einsatz von Querschnittstechnologien: Energiekosten und CO2-Fußabdruck optimieren " am 10.11.2020 an.

Termin merken

Speichern Sie diesen Termin in Ihrem Terminkalender.

UNSERE LEISTUNGEN FÜR IHREN ERFOLG

Energiekosten werden zu einem immer größeren Wettbewerbsfaktor. Ob bei dem Thema Beschaffung, Steuern und Umlagen, Energieeffizienz oder Managementsysteme, wir unterstützen Sie dabei, Ihre Energiekosten nachhaltig zu senken - ganz individuell, ganz persönlich, ganz erfolgreich.

Veröffentlichungen

Energiefragen sind unser Tagesgeschäft. Hier finden Sie Presseinformationen und Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen im Energiemarkt.

Kontakt

Sie haben allgemeine Fragen zu einzelnen Inhalten unserer Veranstaltungen oder möchten einen individuellen Schulungstermin vereinbaren? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Christine Natho

Telefon: 0511/9848-120
E-Mail: cnatho@vea.de

Über den VEA

Seit mehr als 65 Jahren sind wir der Energieexperte für den Mittelstand. Erfahren Sie mehr über uns.

Mitglied werden