ausgebucht!VEA Seminar

Eintrag

BAFA-Überprüfung 2018: Drittmengenabgrenzung nach neuem Energiesammelgesetz (EnSaG) – Besondere Ausgleichsregelung am  14.01.2019 in  Hannover

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass RITTER GENT COLLEGEN an zwei Terminen (14.01.2019/ 15.01.2019) in Hannover/Berlin bezüglich der Besonderen Ausgleichsregelung (BesAR) einen Spezialworkshop zur Prüfungsaufforderung des BAFA vom 11.12.2018 anbietet.

Das BAFA forderte alle BesAR-Antragsteller auf, Dritte nach den Neuregelungen des Energiesammelgesetzes (EnSaG) noch im laufenden Antragsverfahren 2018 abzugrenzen. Informieren Sie sich zu Ihrem Handlungsbedarf. Die Drittmengenabgrenzung nach den Neuregelungen ist Voraussetzung der Begrenzung der EEG-Umlage für das Jahr 2019. Fehlerhaft abgegrenzte Mengen könnten bei etwaigen Nachprüfungen zur Aufhebung des Begrenzungsbescheides führen. Das Seminar stellt die Neuregelungen zur Drittmengenabgrenzung nach dem neuen EnSaG vor und gibt Ihnen Handlungsempfehlungen zur Bewältigung der Überprüfung an die Hand.  

Diese Neuregelungen sind für Ihr Unternehmen insbesondere dann wichtig, wenn es eine der nachfolgenden Privilegierungen in Anspruch nimmt:

•          eine EEG-Umlagen-Reduzierung als Eigenerzeuger/Eigenversorger

•          Begünstigung nach der Besonderen Ausgleichsregelung (BesAR)

•          Begrenzungen bei den netzseitigen Umlagen

 

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen nur über RGC erfolgen kann und nicht über unseren Anmeldebutton:

http://www.ritter-gent.de/energierechtskanzlei/veranstaltungen.html

Termin merken

Speichern Sie diesen Termin in Ihrem Terminkalender.

Haben Sie Fragen?

Fragen zu unseren Veranstaltungen beantwortet Ihnen gerne:

Christine Natho
Hauptgeschäftsstelle
Hannover
Tel. 0511/98 48 - 120
eMail cnatho@vea.de