Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG): Pflichten und Handlungsempfehlungen für Unternehmen

Das neue Gebäudeenergiegesetzt (GEG) ist beschlossen und tritt zum 01. Januar 2024 in Kraft. Umgangssprachlich häufig auch als "Heizungsgesetz" betitelt, bringt die Novelle des GEG einige grundlegende Neuerungen und Pflichten mit sich, sowohl für den privaten als auch den industriellen Bereich. Betroffen sind hier durch unterschiedliche Vorgaben sowohl Bestandsgebäude als auch Neubauten, die in Sachen Heizung/Wärme zukünftig gewisse Anforderungen bzgl. der Versorgung aus Erneuerbaren Energien erfüllen müssen. Hier den Überblick zu behalten, ist gerade für Unternehmen häufig schwierig, da zentrale Punkte wie Wasserstofffähigkeit, Biomasseversorgung oder auch klimaneutrale Netze im Raum stehen. Die technische Umsetzung stellt darüber hinaus häufig weitere Herausforderungen. 

In unserem Online-Seminar geben wir Ihnen einen Überblick und stellen gemeinsam mit den ExpertInnen von Ritter Gent Collegen (RGC) die wichtigsten Neuerungen und Pflichten im Rahmen der Novelle des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) vor. Außerdem zeigen wir anhand von Praxisbeispielen auf, wie die technische Umsetzung der Vorgaben aus dem GEG gelingen kann. Dabei geben wir Handlungsempfehlungen an die Hand, was für betroffene Gebäude zukünftig zu tun ist: 

  • Überblick zum Gebäudeenergiegesetz (GEG): Was ändert sich mit der Novelle? 
  • Neue Vorgaben und relevante Pflichten für Unternehmen
  • Welche Gebäude sind durch welche Vorgaben und Fristen betroffen? 
  • Unterscheidung Bestandsgebäude und Neubauten / Neubaugebiete 
  • Praxisbeispiele zur technischen Umsetzung der Vorgaben aus dem GEG

Unsere ReferentInnen verfügen über einen hohen praktischen Erfahrungsschatz, sodass die Veranstaltung möglichst praxis- und lösungsorientiert gestaltet sein wird.  

Die Durchführung des Online-Seminars erfolgt über ZOOM, sodass eine Teilnahme über den Browser möglich ist. Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld des Online-Seminars den Teilnahme-Link (inkl. Meeting-ID) sowie weitere Informationen an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.

Referenten, u.a.:

RAin Dr. Franziska Lietz, Ritter Gent Collegen (RGC), Hannover

Luis Lignante, synavision GmbH, Bielefeld