Drittmengenabgrenzung und Messkonzept: Vorgaben, Pflichten und Erleichterungen nach EnFG

Die rechtskonforme Abgrenzung von Drittmengen zur Wahrung aller energierechtlichen Privilegien im Sinne des Energiefinanzierungsgesetzes (u.a. Entlastung KWK-/Offshore-Umlage) sowie bei Eigenerzeugung ist auch nach Abschaffung der EEG-Umlage verpflichtend. Dementsprechend sind natürlich auch die Erstellung entsprechender Messkonzepte sowie Themen wie Bagatellgrenzen, Schätzungen oder gewillkürte Nachrangregelung und weiterhin relevant. Im Vergleich zum EEG haben sich die Anforderungen an die Drittmengenabgrenzung nun noch einmal deutlich verändert. 

Gemeinsam mit den ExpertInnen  von Ritter  Gent  Collegen (RGC)  stellen wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen im Bereich der Drittmengenabgrenzung vor und geben Ihnen Handlungsempfehlungen an die Hand. Im Fokus steht hier auch die Erstellung/Anpassung von Messkonzepten auf Basis der veränderten Anforderungen nach EnFG: 

  • Vom EEG zum EnFG: Abgrenzung von Dritten - Pflichten und Handlungsempfehlungen
  • Aktuelle gesetzliche Entwicklungen zum Thema Drittmengenabgrenzung / Messkonzept - neue Systematik der Netzumlagen
  • Neue 1/4-h-Zeitgleichheit zwischen Netzbezug und Eigenverbrauch 
  • Bagatellgrenzen, Schätzungen, gewillkürte Nachrangregelung etc. - Tipps zur Drittmengenabgrenzung aus der Praxis 
  • Energierechtliche Grundlagen zum Messen und Schätzen – der Weg zum Messkonzept

Unsere ReferentInnen verfügen über einen hohen praktischen Erfahrungsschatz, sodass die Veranstaltung möglichst praxis- und lösungsorientiert gestaltet sein wird.  

Die Durchführung des Online-Seminars erfolgt über ZOOM, sodass eine Teilnahme über den Browser möglich ist. Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld des Online-Seminars den Teilnahme-Link (inkl. Meeting-ID) sowie weitere Informationen an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.

Referenten, u.a.:

RAin Aletta Gerst, Ritter Gent Collegen (RGC), Hannover

RAin Yvonne Hanke, Ritter Gent Collegen (RGC), Hannover 

Dipl.-Ing. Jens FIscher, VEA Beratungs-GmbH, Hannover