Gasmangel und Fuel Switch: Rechtliche Herausforderungen bei der Energieträgerumstellung im Unternehmen

Die Folgen des kriegerischen Angriffs Russlands auf die Ukraine machen deutlich, dass die Versorgungssicherheit in Deutschland, insbesondere mit Erdgas, alles andere als selbstverständlich ist. Damit einhergehend sind extrem gestiegene Energiepreise, welche für die Unternehmen in Deutschland teilweise existenzbedrohend sind, da insbesondere bei der Wärmeerzeugung zum größten Teil Erdgas als Brennstoff eingesetzt wird. Neben dem Ansatz, das eigene Unternehmen klimafreundlicher aufzustellen, sind es also vor allem auch die Themen Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit, welche den Einsatz alternativer Energieträger erfordern. 

Viele Unternehmen stellen sich aktuell deshalb vollkommen zu Recht die Frage, wie sie mit dieser äußerst brisanten Situation umgehen sollen und was mögliche Alternativen sind, um den Energieträger bzw. Brennstoff  zu wechseln.  Dieser sogenannte "Fuel Switch" erfordert dabei einige energierechtlichen Grundüberlegungen, die es zwingend zu beachten gilt. Hierzu zählen u.a. der Erhalt bzw. die zusätzliche Erzielung von Privilegien, die Netzanschlusssituation, Vertragsgestaltung (z.B. Reduzierung des vereinbarten Erdgasbezuges im aktuellen Rechtsrahmen) oder auch immissionsschutzrechtliche und gebäudebezogene Anforderungen. Genau hier setzen wir mit unserem Online-Seminar an und geben Ihnen gemeinsam mit den ExpertInnen von Ritter Gent Collegen (RGC) einen Überblcik zu folgenden Themen und Fragestellungen: 

  • Fuel Switch - Überblick zu Möglichkeiten und Optionen 
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es dabei zu beachten? 
  • Privilegien, Netzanschlusssituation und Vertragsgestaltung beim Wechsel des Energieträgers 
  • Aktuelle rechtliche Entwicklungen

Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld des Online-Seminars den Teilnahme-Link (inkl. Meeting-ID) sowie weitere Informationen an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.

Die Durchführung des Online-Seminars erfolgt über ZOOM, sodass eine Teilnahme über den Browser (kein Download o.ä. erforderlich) möglich ist. 

Referenten: 

RAin Dr. Franziska Lietz, Ritter Gent Collegen (RGC), Hannover 

RAin Yvonne Hanke, Ritter Gent Collegen (RGC), Hannover