Der Weg zur Klimaneutralität im Unternehmen

Das Ziel ist klar: Bis spätestens 2045 möchte Deutschland klimaneutral sein. Die aktuellen geopolitischen Entwicklungen zeigen darüber hinaus, dass ein Umstieg von fossilen Brennsroffen auf erneuerbare Ressourcen nicht nur aus Gründen des Klimaschutzes zwingend nötig ist. Explodierende Energiepreise und eine mögliche Gasmangellage lassen das Thema auch aus wirtschaftlichen Gründen extrem in den Fokus rücken. Die Verankerung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf unternehmerischer Ebene ist also zwingend notwendig. Hierbei ist wichtig, dass das Ganze auf eine wirtschaftliche tragbare Art und Weise gelingen kann. In der Verantwortung stehen wir dabei alle, aber insbesondere natürlich auch die Unternehmen in Deutschland.

Im Rahmen unseres Seminars zeigen wir Ihnen auf, wie sich der Weg zur Klimaneutralität im Unternehmen gestalten lässt und welche Schritte es zu gehen gilt. Dabei vermitteln wir aufbauend auf Grundlagen und Begrifflichkeiten die Möglichkeiten und wichtigsten Inhalte im Rahmen der CO2-Bilanzierung (u.a. Ermittlung Corporate/Product Carbon Footprint), CO2-Reduktion und CO2-Kompensation, welche die Basis einer jeden Klimastrategie bilden. Die Erstellung und Umsetzung eines ganzheitlichen Konzepts zur Erreichung von Klimaneutralität im Unternehmen wird darüber hinaus praxisnah anhand eines realen Unternehmensbeispiels (Erfahrungsbericht) konkretisiert. Profitieren Sie von der Expertise und der Erfahrung unserer Referenten, die u.a. folgende Themen erläutern werden:

  • Praxisbeispiel: Der Weg zur Klimaneutralität bei PHOENIX CONTACT
  • CO2-Bilanz des Unternehmens: Corporate Carbon Footprint (CCF) und Product Carbon Footprint (PCF) ermitteln
  • Konzepterstellung zur Erreichung von Klimaneutralität im Unternehmen – Entwicklung einer Klimastrategie
  • Parabolrinnenkollektoren zur klimaneutralen Erzeugung von Prozesswärme in der Industrie
  • CO2-Kompensation – Klimaschutzprojekte und Möglichkeiten des CO2-Ausgleichs

Die Themen werden stark praxisorientiert behandelt. Dabei werden die wesentlichen Herausforderungen aufgezeigt und Entscheidungshilfen auf dem Weg zur Klimaneutralität im Unternehmen an die Hand gegeben.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter in den Unternehmen, die sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Klimaneutralität im Unternehmen beschäftigen.

Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld des Online-Seminars den Teilnahme-Link (inkl. Meeting-ID) sowie weitere Informationen an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse. 

Referenten: 

Laura Onken, VEA Beratungs-GmbH, Mölln

Dipl.-Ing. Tilmann Wiesel, VEA Beratungs-GmbH, Hannover 

Stefan Gottschalk, Phoenix Contact, Blomberg

Dipl.-Ing. Dirk Krüger, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Institut für Solarforschung, Köln