Wie die Dekarbonisierung gelingen kann: Einsatz alternativer Energien und Technologien im Unternehmen

Klimaneutral bis 2045 - das ist das anspruchsvolle Ziel der Bundesregierung. Um dieses Vorhaben erfolgreich zu gestalten, ist insbesondere in der Industrie eine zunehmende Dekarbonisierung der Prozesse nötig. Die technische Umsetzung in den Unternehmen wirft dabei aber berechtigterweise noch viele Fragen auf, u.a. nach Möglichkeiten und Optionen, um energieintensive Prozesse klimafreundlich umzugestalten. Speziell vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Machbarkeit werden alternative Technologien und Energieträger benötigt, um die eigenen Prozesse klimaneutral oder zumindest so zu gestalten, dass der CO2-Fußabdruck deutlich reduziert wird. 

Hier setzt unser Seminar an und gibt Ihnen einen Einblick, welche technischen Möglichkeiten und Optionen es für Ihr Unternehmen gibt, die eigenen Prozesse im Hinblick auf die Erreichung von Klimaneutralität zu modifizieren. Besonderes Augenmerk legen unsere Experten dabei auf folgende Themen: 

  • Hochtemperatur-Wärmepumpen: Potential und Einsatzmöglichkeiten zur Bereitstellung von Prozesswärme in der Industrie
  • Wasserstoff - wo und wie kann der Hoffnungsträger zukünftig eingesetzt werden?
  • Eigenerzeugung durch Photovoltaik - Innovative Anwendungen und Praxisbeispiele 
  • EInsatz von Industrie- und Großspeichern in der Praxis: Möglichkeiten, Anwendungsbeispiele und Vorteile  
  • Überblick: So geht Klimaneutralität bis 2045 - Modellvergleich und Auswirkungen für die Industrie 

Die Themen werden möglichst praxisorientiert behandelt. Dabei werden die wesentlichen Herausforderungen aufgezeigt und Entscheidungshilfen an die Hand gegeben, die Ihnen bei der praktischen Umsetzung im Unternehmen helfen werden.

Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld des Online-Seminars den Teilnahme-Link (inkl. Meeting-ID) sowie weitere Informationen an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.

Weitere Hinweise zur Webinar-Teilnahme sowie den nötigen technischen Voraussetzungen finden Sie unten beigefügt.