• Effizienz

Netzwerk für Energieeffizienz und Klimaschutz als unterstützender Begleiter durch die Krise – REGINEE Osnabrück+ gewährt Einblicke

Futter für Nutztiere wie Schweine, Rinder und Geflügel sowie unterstützende Lösungen für die Hygiene im Stall bis zum Saatgut. Unter anderem gehören diese Produkte zum Portfolio des vergangenen REGINEE-Osnabrück+-Gastgebers – der H. Bröring GmbH & Co. KG. Im westlich von Osnabrück gelegenen Spelle traf sich das REGINEE Anfang Oktober.

Bei dem Familienunternehmen traten als Referenten Jörn-Philipp Pfeiffer vom Wasserstoffenergie-cluster Mecklenburg-Vorpommern e.V. und Michael Behr vom VEA auf. Pfeiffer gab Einblicke rund um aktuelle Technologien für den Wasserstoffeinsatz im Gewerbe. VEA-Energieberater Behr stellte aktuelle Entwicklungen an den Energiemärkten vor und verwies auf Fristen, die Unternehmen aktuell im Blick halten sollten.

Bei seiner eigenen Vorstellung gab das Familienunternehmen Bröring Einblicke in seine künftigen Planungen. Darunter stellten sie Ihre Konzepte zu künftigen KWK-, PV- und Wind-Anlagen für Ihre Standorte vor. Nach der Mittagspause gewährte das Unternehmen Einblicke in seine Futtermittel-Produktion.

„Auch unsere REGINEE-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer sind nicht vor den enormen Herausforderungen am mittlerweile sehr volatilen Energiemarkt gefeilt, allerdings bietet der gemeinsame Austausch auf den Netzwerktreffen neuen Input für den Weg durch die Krise. Zu merken, dass man in diesen Zeiten nicht alleine dasteht und das gemeinsame Besprechen von Lösungsansätzen aus den Unternehmen verschiedener Branchen, gibt unseren REGINEE-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern vielfältige Mehrwerte“, so REGINEE-Projektleiterin Katharina Haus.

Folgende acht Unternehmen beteiligten sich am Netzwerktreffen:

  • H. Bröring GmbH & Co. KG (Gastgeber)
  • KDW Klinkerdachziegelwerk GmbH & Co. KG
  • Spies Kunststoffe GmbH
  • BNP Brinkmann GmbH & Co. KG
  • Crespel & Deiters GmbH & Co. KG
  • Emsländer Baustoffwerke GmbH & Co. KG
  • Emsland Flour Mills GmbH & Co. KG
  • IHK Osnabrück, Emsland, Grafschaft Bentheim

Von links im Bild sehen Sie: Lukas Antonin (VEA), Rainer Taphorn (H. Bröring GmbH & Co. KG), Michael Behr (VEA), Simon Witte (H. Bröring GmbH & Co. KG), Klaus Gervelmeyer (KDW Klinkerdachziegelwerk GmbH & Co. KG), Heike Westendorf (H. Bröring GmbH & Co. KG), Bernhard Kanne (Emsländer Baustoffwerke GmbH & Co. KG), Christian Klocke (Spies Kunststoffe GmbH), Marc Dähmlow (VEA), Johannes Holtfrerich (Crespel & Deiters GmbH & Co. KG), Birgit Linnemann (BNP Brinkmann GmbH & Co. KG), Tobias Fischedick (H. Bröring GmbH & Co. KG), Christina Schilmöller (H. Bröring GmbH & Co. KG) und Christian Kuß (Spies Kunststoffe GmbH).

So geht es mit dem REGINEE Osnabrück+ weiter
Das siebte Treffen absolviert das Netzwerk gemeinsam mit dem REGINEE Emsland+. Gastgeber wird die IHK Osnabrück sein. Geplant ist das Treffen für Ende Januar im nächsten Jahr. Im Fokus steht dann das Thema rechtliche Neuerungen.

Für folgende REGINEEs suchen wir aktuell teilnehmende Unternehmen:

  • REGINEE Münsterland+ – bereits acht Zusagen
  • REGINEE Rhein-Westfalen – bereits acht Zusagen
  • REGINEE Hamburg+ – bisher fünf Zusagen
  • REGINEE Frankenland – bisher neun Zusagen
  • REGINEE Hessen – bisher fünf Zusagen
  • REGINEE Schwarzwald/Stuttgart – bisher sieben Zusagen

Sie haben Interesse mit Ihrem Unternehmen Teil eines unserer REGINEEs zu werden? Ihre Ansprechpersonen sind Katharina Haus und Jannis Wagner.