• Effizienz

REGINEE Göttingen feiert erfolgreichen Abschluss

Neustart des REGINEE Göttingen+ Anfang 2022 – Neueinsteiger herzlich willkommen.

Das REGINEE Göttingen hat in der letzten Woche einen erfolgreichen Abschluss gefeiert. Mit dem insgesamt 12. Netzwerktreffen innerhalb der vierjährigen Zusammenarbeit bei der Eisengießerei Gattermann wurde die erste Runde des Netzwerks beendet, gleichzeitig aber auch der Start in die Neuauflage ab Anfang 2022 forciert, zu der Neueinsteiger herzlich willkommen sind.

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Über 3,2 Millionen Kilowattstunden und 1.870 Tonnen CO2 sparen die teilnehmenden Unternehmen durch Umsetzung entsprechender Maßnahmen im Rahmen des Netzwerks jährlich ein. Neben der Eisengießerei Gattermann sind auch folgende Unternehmen in der ersten Runde dabei gewesen:

  • Phoenix Contact
  • Stiebel Eltron
  • Sartorius
  • ContiTech
  • Deutsche Baryt
  • Privatbrauerei Wittingen
  • KWS Saat
  • Universitätsmedizin Göttingen


Sie alle freuen sich für den Neustart des Netzwerkes auf weitere Mitglieder, die dem Netzwerk beitreten möchten.

Ihr Unternehmen sitzt in der Region rund um Göttingen und Sie haben Interesse, mehr über eine mögliche Teilnahme am REGINEE Göttingen+ zu erfahren? Dann wenden Sie sich gerne an unseren REGINEE-Leiter Torben Harms (tharms(at)vea.de) oder werfen Sie zunächst einen Blick auf www.reginee.de.